Tyranny - In Times of Tyranny CD

Tyranny - In Times of Tyranny CD
For a larger view click on the thumbnail
5,00 EUR
19 % VAT incl. excl. Shipping costs
Add to cart
Shipping time: 3-4 Days
Product no.: EER020
Manufacturer: Ewiges Eis Records
More products of: Ewiges Eis Records



  • Details

Products description

Endlich ist das Meisterwerk dieser aussergewöhnlichen Pagan Death/Black Metal Band zu haben, geboten werden 4 Tracks anspruchsvollster Musik.Zu dieser eigenständige Band ist vieleicht noch zu sagen, dass hier bei Gesang und Schlagwerk ein bekannter Musikant von einer sehr bekannten underground Band, die sich leider aufgelöst haben, mitwirkt. Dieses ist in allen Liedern zu hören :-). Musikalisch ist es eine Mischung aus angegebener underground Band, Belphegor, Before god usw.

Die CD ist limitiert auf 999 Einheiten und mit einer extra umhüllten Slim Hülle mit geprägtem Bandlogo

Review by taakefrost (dot ) de :
Black/ Death scheint ja momentan wieder voll im Trend zu liegen. Angeführt von der wuchtigen Speerspitze aus Österreich reiht sich darunter alles ein, was diesem Sub-Genre frönt oder es zumindest versucht. Zwar ragt ab und an auch eine ordentliche Prise Trash aus dem Getümmel hervor, jedoch nimmt man diese doch gerne mal unter seine Fittiche. Tyranny haben von allem etwas dabei, sei es tot, schwarz, oder eben trashig; die Mischung ist jedenfalls gelungen. Überraschend dominant präsentiert sich die Stimmlage der tieferen Töne – Gekrächze tritt zeitweise in den Hintergrund. Dennoch, kein schlechtes Zeichen, denn durch die keifenden Höhen finden sich zahlreiche Kontrastpunkte sowie ein interessantes Wechselspiel der Stimmbänder. Manchmal erinnert jenes sogar an die Demo-Zeiten von Corpus Mortale; als aktuelleres Beispiel wären Kataklysm mit anzuführen. Musikalisch gesehen fährt man jedoch in deutlich dunkleren Gewässern, lässt zwar stellenweise das Melodiestöckchen tanzen, bewahrt sich jedoch durch die überaus kräftige Produktion und deren treibenden Rhythmen den wichtigen Brutalitäts-Faktor. Verwirrung krallte sich in meinen Ausdruck, als „Ramses“ ohne Vorwarnung mit Keyboardklänge umherschmiss. Dies passt zwar nicht schlecht zum Song, wirft dennoch einen unwürdigen Schatten über die restliche Ansammlung, wirkt in jenem Rahmen unnatürlich und aufgesetzt. Trotzdem macht „In Times of Tyranny“ Lust auf mehr – Reißer wie das als Höhepunkt anzusehende „Stählerne Särge“ prahlen nur so mit tollen Einfällen, Endzeitriffs und pfiffigen Variationen. FAZIT: Netter Einstand, der mit ordentlich geführtem Handwerk zu gefallen weiß.
Punkte 7 / 10
 

This Product was added to our catalogue on 16/03/2020.

Overview   |   Product 64 of 84 in this category« first   |  « back   |  next »   |  last »
Quick purchase

Please enter the article no. from our catalogue.

Welcome back!
Manufacturer
Ewiges Eis Records